Kontemplations-Samstage in Flüeli-Ranft

Kontemplationssamstage sind ein niederschwelliges Angebot, welches einmal im Monat stattfindet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer zum ersten Mal kommt, hat die Möglichkeit am Vormittag an einer Einführung ins Herzensgebet teilzunehmen.

Eine kurze Einführung am Morgen führt hin zum Tagesthema. In einem Impuls am Nachmittag wird dieses weiter vertieft. Der Kontemplationssamstag dient vor allem dem Sitzen in Stille und Achtsamkeit. Weitere Elemente können sein: Bewusste Körperwahrnehmung, einfache Gesänge, Austausch zu zweit, sakraler Tanz. Es besteht die Möglichkeit zu einem kurzen Einzelgespräch mit der Tagesleitung.

Die Stille wird auch über die Mittagspause eingehalten. Die Teilnehmenden versammeln sich zum Picknick, das sie selber mitgebracht haben. Anschliessend ist Ruhezeit. Wer möchte, kann diese nutzen zu einem Gang in die Natur oder zum Besuch der Bruder Klausen Kapelle im Ranft.

Jeder Übungstag endet mit einer „Teilete“. Die Teilnehmenden sind eingeladen, etwas Kleines für die Teilete mitzubringen.

Thema für die Jahre 2019 und 2020

„Sprüche der Wüstenväter und –mütter als Weg in die Mitte (contemplatio) und Weg aus der Mitte (actio).“

Ort

Kapelle des Hauses ZentrumRanft (Busstation St. Dorothea)
6073 Flüeli-Ranft

Zeit

11.00 bis 16.30 Uhr

Daten

2019

  • 24. August 2019

  • 14. September 2019

  • 19. Oktober 2019

  • 16. November 2019

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

2020

  • Sa. 11. Januar mit der Möglichkeit, sich für eine Vertiefung anzumelden*

  • Sa. 8. Februar

  • Sa. 7. März

  • Sa. 4. April

  • Sa. 16. Mai

  • Sa. 20. Juni

  • Sa. 22. August

  • Sa. 12. September

  • Sa. 17. Oktober

  • Sa. 14. November

Kosten

Richtpreis CHF 40.-

Der Tagungspreis kommt grösstenteils dem Verein « Kontakt- und Beratungsstelle für Sans Papiers, Luzern » zugute.

Leitung

  • Baumberger Heini

  • Blum Marie-Alice

  • Caspar Bernhard

  • Knepper Bettina

  • Jans Scheidegger Franz-Xaver

  • Schwarz Stefan

Themen der Kurzeinführung

  • Was ist Meditation? Um was geht es dabei? Was bewirkt sie?

  • Meditation und Kontemplation: Ist da ein Unterschied?

  • Welche Körperhaltung nehme ich an besten ein?

  • Jesus-Gebet und Herzens-Gebet: So etwas wie ein Mantra?

  • Achtsamkeit und Stille als Tore zur Spiritualität.

Diese und andere Themen können in der Einführung am Vormittag zur Sprache kommen – je nach Bedürfnis der Teilnehmenden.

* Angebot der Vertiefung 11./12. Jan 2020

Samstagabend:
18.00 Abendlob
19.30 – 21.00 Uhr Sitzen in der Stille
Gemütliches Beisammensein in der Cafeteria möglich
Sonntagmorgen:
7.00 - 8.00 Uhr Sitzen in der Stille und Morgenlob
Frühstück
9.30 – 11.45 Uhr Sitzen und Zeit für Austausch in Kleingruppen
12.00 gemeinsames Mittagessen
13.10 Bus nach Sachseln

Nach der Teilete gibt es kein zusätzliches Abendessen im Haus.
Kosten: EZ im Bergblick mit Halbpension (Frühstück und Mittagessen) Fr. 130.-
Kontemplationssamstag Fr. 40.- , Verlängerung Fr. 20.-

Anmeldung bis am 8. November 2019
für Unterkunft und Verpflegung: zentrumRANFT: Tel. 041 660 58 58 oder info@zentrumranft.ch
für den Kurs: bei Brigitta Möhrle-Kümin, Mülimatt 15, 8915 Hausen am Albis, Tel. 044 764 00 15 brigitta.m@bluemail.ch
Wir bitten um die genaue Mail- oder Postadresse, und die Telefonnummer.
Wir werden dich im November informieren, ob die Vertiefung durchgeführt wird.
(mind. 8 Personen)
Bei kurzfristiger Abmeldung gelten die Konditionen des Hauses.