Ökumenisches Angebot Meditation, ref. Kirche Herzogenbuchsee

Inhalt

Das Gebet des Bruder Klaus:
Mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu dir.
Mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu dir.
Mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.

Das Gebet ist eine Bitte um Wandlung von innen heraus. Auf dem spirituellen Weg der Hingabe an das Geheim­nis Gottes wird das Herz als die eigentliche Mitte des Menschen verstanden. Dort in der Wesensmitte vollzieht sich die immer tie­fere Hingabe an das göttliche Geheimnis. Dies kann im Schwei­gen oder mit einem Herzenswort geschehen. Die Mystikerinnen und Mystiker aller Jahrhunderte sind uns darin vorangegangen, in den Klang des Herzens einzutreten und sich vom Geheimnis der Liebe und Wahrheit durchdringen und wandeln zu lassen. Wahrhaftigkeit, Liebe und Mitgefühl für die Menschen und die ganze Schöpfung können so zuneh­mend in uns wohnen und unsere alltäglichen Beziehungen und Handlungen wandeln.

Angebot

In der Tradition der „VIA CORDIS“, dem Weg des Herzens, bieten die katholische Pfarrei und die reformierte Kirchgemeinde Herzogen­buchsee zwei regelmässig stattfindende Zeiten der Stille an.
Was erwartet Sie?
Wir treten mit einem Wort und einem einfachen meditativen Gesang in die Stille ein,
sitzen 25 Minuten still miteinander, gehen einige Minuten und sitzen noch einmal 25 Minuten. Wir schliessen mit dem Gebet des Bruder Klaus und einem Gesang im Stehen mit Gebärden ab.

Ort

Chorraum oder Kapelle der reformierten Kirche Herzogenbuchsee

Termin

jeweils Mittwoch, 20.30 – 21.30 Uhr
und in der hellen Jahreszeit auch Donnerstag, 6.30 – 7.15 Uhr

Leitung

Pfrn. Sophie Matschat, Pfarrerin in Herzogenbuchsee, Meditationslehrerin VIA CORDIS
E-Mail: nord@ref-kirche-herzogenbuchsee.ch
Telefon: 062 961 39 01 / 079 524 40 11

Im Anschluss an die Abendmeditation Möglichkeit für eine Austauschrunde oder Einzelgespräche

 

Kosten, Auskunft und Anmeldung

Ohne Anmeldung - die Kosten tragen die Kirchgemeinden
Wenn eine persönliche Einführung gewünscht wird, nehmen Sie bitte vor dem Anlass Kontakt auf mit Pfrn. Sophie Matschat oder der ref. oder kath. Kirchgmeinde Herzogenbuchsee.